Komple­men­tär­medizin - Wann?

Die Frage, wann Komple­men­tär­medizin eingesetzt werden kann, ist sehr einfach zu beantworten: Praktisch immer!

Ausnahmen sind: lebensbedrohliche Zustände oder Zustände, die eine chirurgische Intervention erfordern. Manchmal kann es auch notwendig sein, schulmedizinische Medikamente, wie z.B. ein Antibiotikum einzusetzen. Ein etwaiger „Kollateralschaden“ kann durch eine komple­men­tär­medizinische Behandlung aber wiederum sehr gut ausgeglichen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=31aRJkQ9goQ